Donnerstag, 20. Oktober 2016

Brief an mein Mäuschen (1 Monat)

Mein liebes Mäuschen,

du bist nun 4 Wochen bei uns. Vier Wochen stellst du unser Welt auf den Kopf. Nicht weil du viel weinst oder schreist. Nein, sondern weil wir ganz viel mit dir kuscheln. Ich gebe dich nicht aus der Hand meine Maus. Diese 4 Wochen gehören doch uns. Du wärst noch gar nicht geboren. Eigentlich.
Nun liegst du hier. So winzig. Alle sagten, du würdest mein Lieblingsset von H&M nur einmal tragen. Pustekuchen. Das sieht eher verwaschen aus, als das du zu groß dafür bist. Maus, eigentlich will ich nicht, dass du größer wirst. Ich kuschel so gerne mit meinem MiniMädchen, aber ich weiß, ich kann die Zeit nicht anhalten. Sie rast. Ich versuche jede Sekunde bewußt zu genießen.
Noch habe ich auch gar nicht so viel zu berichten. Du trinkst viel. Mehr als der Durchschnitt. Aber was interessiert uns schon der Durschnitt. Außerdem schläfst du.
Hach Mausi, meine Mausi ich habe dich so unendlich lieb!

Deine Mama

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen