Sonntag, 26. Oktober 2014

Oh mein Gott! Er ist verrückt!

Aber von vorne. Da war ein Gedanke und eine Mail. Beides zusammen war keine gute Kombi. Vor allem, weil ich gerade das Tuch bei mir abbezahlt hatte. Also intern. Ich bin gerne meine eigene Bank. Keine Zinsen - sondern nur der Verzicht in der Zeit des zurückzahlens auf Klamotten jeglicher Art. Und auch kein Lack! (Ich bin dieses Jahr so stolz an Chanel vorbei marschiert - direkt zu Essie. Es zogen nicht viele Lacke ein. Vllt 4-5. Und Chanel feeeehlt mir so. :-( ). Und nun war ich endlich raus aus dieser dürre Phase.
Aber wenn ich DIESEN Gedanken in die Tat umsetze, dann geht der Verzicht viel länger. Eigentlich habe ich da keinen Bock mehr drauf. Ich will doch auch mal die neusten Trendteile bei Zara shoppen. Und bei H&M nicht nur im Sale schauen. Luxusproblem? Ohja und wie. Vorallem mit Haus. Aber das ist ein anderes Thema.
Wo war ich? Ach ja Gedanke... Ich war noch niemals so inkonsequent. Jeder Gedanke den ich hatte, dass das Haus und der Dachbodenausbau wichtiger seien, wurde von meinem Mann einfach beiseite gewischt. Nimm sie doch beide sagt er. Ganz leise zu mir. *ploop* Das war ich! Umgefallen! Zwischen braunen Kartons. Also nicht wirklich, aber hätte gut passieren können.
Meinte er das Ernst? "Meinst du das ERNST?"
Ich kenne ihn, wenn er was sagt, meint er es ernst. Schxxxe

Von vorne? Ja mach ich. Also der Gedanke war, dass ich unbedingt eine Tasche zum quer tragen brauche. Habt ihr ja sicher alle gelesen :-) Ja BRAUCHE. Mir tut schnell der Rücken weh vom vielen einseitigen schleppen (ok, eigentlich brauche ich einen Rücksack. Aber neeee!). Keine meiner Taschen kann ich quer tragen. Ich habe zwar einen Riemen, den kann ich an die Speedy machen, aber so richtig ist das ja auch nüscht. Bei der Noè stecke ich öfters den Kopf durch. Das geht. Aber praktisch auch wieder nicht. Dann entdeckte ich eine Mail, in der der Mann schrieb, ich sollte wenn mit der Speedy in 25 Damier Ebene nach Hause kommen. HÖ, wie jetzt? Das war 2011. Da war ich mit der Freundin in München und hatte mir eigentlich die Pouchette ausgesucht. Aber recht hatte er. Als ich damals die Damier Azure kaufte, konnte ich mich nicht gut zwischen Ebene und Azure entscheiden.
Warum also nicht Ebende? Die gibt es doch jetzt auch mit Riemen. Was war der Preis? Ich meine so 715€ joa teuer... aber vllt gebraucht. Ok Vintage. Hört sich besser an. Nix gefunden, also doch auf die LV Seite. Mein lieber Herr Gesangsverein. 950 öcken. Nene. Schnell Handy beiseite. Die Seite blieb auf und in den Monaten Juni, Juli und August wuchs dieser Gedanke.
Durch einen dummen Zufall kam es, dass wir länger in Frankfurt Aufenthalt hatten, als geplant (eigentlich lag Frankfurt nur auf der Route zu unserem Urlaubsort. Wir wollten von Münster (Zwischenstopp) aus schon in Richtung Urlaub fahren und suchten ein Hotel auf der Strecke. Frankfurt hatte das günstigste Hotel Angebote. Nicht stornierbar. Münster fiel ins Wasser und Zack, wir hatten einen Tag in FFM gewonnen.
Auf der Strecke wuchs der Gedanke Ich gehe da jetzt rein und schau sie mir wenigstens an". Sagte dies dem Mann und er lachte schon. Gesagt getan. Nachdem wir mit Powershopping bei Zara durch waren, ging es zu LV. Zara übrigends deswegen, weil ich ja meine Schulden bei mir abgezahlt hatte. Ich konnte also mal wieder shoppen. Dachte ich. Böder Fehler.
Aber weiter. Ich geriet an eine unglaublich nette Verkäuferin. Sie zeigte mir alle Speedy Bandoulières und beriet mich auch generell, was Taschen zum quer tragen angeht. So wie sich das gehört.

Dann kam der Satz: "Haben sie auch die Sofia Coppola da?" Mööööp Ich dachte ich werde abgespeist, so nach dem Motto, ja ich zeige ihnen mal unsere. Oh, aber nein. Sie meinte, dass wir den Tresen wechseln müssen, denn die SCs lägen woanders. DIE? Mehrzahl??? Und dann wurde mir jede Farbe gezeigt, die sie da hatten! Jede! Ich war im Taschen Himmel. Ich wollte alle. Ich sondierte schon den Fluchtweg und wie viele ich wohl tragen könnte, sah dann aber, dass der Taschenbodyguard sehr muskulös aussah. Keine Chance.
Meine übliche Frage ging zur Jasper. Sie kannte die Farbe gar nicht. Verrückt. Ich dachte, dass wäre DIE SC Farbe. Aber viele kennen die gar nicht. Sie schaute aber nach und sagte mir dann, dass sie die nicht hätte und die gäbe es wohl auch nicht.
Allerdings hat sie eine ganz Besondere da, ob ich denn an der Interesse hätte. Na klar. Gucken kostet ja nichts. *hust*

Sie zog sie ganz langsam aus ihrem Beutel, aber als ich schon die erste Ecke sah, wußte ich, welche sie mir zeigte. Limeted Edition und so. Und ja, diese Tasche wird entweder geliebt oder gehasst. Für mich war es damals Liebe auf den ersten Blick. Nur Jasper hätte diese Liebe stoppen können. Diese Tasche bin so ich, das gibt es nicht. Und ich bin stolziert. Den Laden auf und ab. Die liebe Verkäuferin fand mich putzig

Bis ich sagte: Ich nehme sie beide.

Ab da liebte sie mich.


 
 



[Ich hatte Tränen in den Augen vor Freude. Draußen heulte ich dann richtig. Ich habe es so genossen diese braunen Tüten zu tragen. Und das Gefühl ist bis heute nicht verflogen. Ich habe kein Foto von diesem Moment. Ich habe es schlichtweg vergessen. Ich habe einfach nur genossen.]

Schatz, solltest du das jemals lesen, ich danke dir! Danke, dass ich ich sein darf. Danke, dass du mich Herzenswünsche erfüllen läßt. Danke, dass du mich nicht verurteilst. Aber könntest du mich jetzt ein wenig zügeln? Ich habe sonst bald echt ein großes Finanzproblem :-P)
Shoppingrausch Teil 1
Shoppingrausch Teil 2

Kommentare:

  1. Aaaaah!!!! Hammer! Ich freue mich riesig für Dich! (Und bin auch etwas neidisch!) :***

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Das sind im Endeffekt ja auch Stücke für´s Leben, die ihr Geld dadurch wert sind!

    AntwortenLöschen